Artikel

      „Größter Brand in der Geschichte“: Ursachen für das Flammeninferno in Österreich

      Während die Löscharbeiten weitergehen, gibt es bereits erste Hinweise darauf, was Mitgründe für den historisch starken Brand sein könnten.

      10/27/2021
      • Österreich
      • Umwelt
      „Größter Brand in der Geschichte“: Ursachen für das Flammeninferno in Österreich
      Einsatzdoku.at/Patrik Lechner

      Die Löscharbeiten laufen weiter, auch über Nacht standen wieder hunderte Kräfte im Einsatz, um den riesigen Brand in Hirschwang an der Rax im Bezirk Neunkirchen unter Kontrolle zu bekommen. Ihre wichtigste Aufgabe dabei: Verhindern, dass die Flammen vom Schneeberg übergreifen auf die Rax. Das ist ihnen gelungen.

       Die Einsatzkräfte sprechen vom „größten Brand in der Geschichte Österreichs“, die Dimensionen sind selbst für erfahrene Feuerwehrleute ungewohnt. Die Unwetterzentrale zeigte am Mittwoch eine Auswertung des Niederschlags an der Station Reichenau an der Rax. Dabei wird ersichtlich, wie groß der Unterschied zu Vorjahren ist.

      null
      Wie die Karte zeigt, weichen die Niederschlagsmengen im September und Oktober dieses Jahres teils dramatisch vom langjährigen Mittel ab. Diese Trockenheit könnte ein maßgeblicher Faktor für die Stärke des Feuers sein. Auch wenn die Brandursache noch nicht geklärt ist, dürfte dies ein gewichtiger Einflussfaktor sein.

       



      In eigener Sache: Wir arbeiten zu 100 Prozent unabhängig von Staat, Parteien, NGOs und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!


      In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

      Jetzt abonnieren
      Logo Oekoreich

      Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

      Mehr erfahren

      Jetzt weiterlesen

      oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.