Artikel

Bitte in Häusern bleiben: Erneut Zivilschutzalarm in Kärnten

Am Donnerstagabend ist im Bezirk Spittal an der Drau erneut Zivilschutzalarm ausgelöst worden.

7/21/2022
  • Umwelt
  • Österreich
Bitte in Häusern bleiben: Erneut Zivilschutzalarm in Kärnten

Am Donnerstagabend ist im Bezirk Spittal an der Drau erneut Zivilschutzalarm ausgelöst worden, Grund dafür dürften Überschwemmungen und nicht passierbare Straßen sein. Die Region rund um Radenthein ist diesmal betroffen, die ansässige Bevölkerung in den Gemeinden Radenthein, Döbriach und Untertweng wurde von den Behörden aufgefordert die Häuser nicht zu verlassen – es sei gefährlich. Mehrere Feuerwehren aus allen Teilen des Bundeslandes sind im Einsatz.


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.