Artikel

Schweinehaltung: Neue Reportage blickt hinter Kulissen des AMA-Gütesiegels

Eine neue Fernseh-Reportage sorgt für Aufsehen - in vier Folgen wird dem AMA-Gütesiegel bei Schweinen auf den Grund gegangen.

11/7/2022
  • Checks & Tests
  • Landwirtschaft
  • Tiere
  • Österreich
  • Konsumentenschutz
Schweinehaltung: Neue Reportage blickt hinter Kulissen des AMA-Gütesiegels

Die Kritik am AMA-Gütesiegel, insbesondere in der Schweinehaltung, ist nach wie vor groß. Umso wichtiger ist das ambitionierte Vorhaben, dem sich der Sender oe24 nun gestellt hat. Mit 10 Interviews und ergänzenden Informationen soll der Schweinehaltung in Österreich und dem AMA-Gütesiegel im Schweinebereich auf den Grund gegangen werden.

Zu dem Zweck hat oekoreich-Herausgeber Sebastian Bohrn Mena in den letzten Monaten eine Reihe von persönlichen Gesprächen mit absoluten Expert*innen geführt. Die vierteilige Reportage wird seit 31. Oktober immer sonntags auf oe24tv ausgestrahlt und ist auch in voller Länge in der Mediathek des Senders online und kostenfrei abrufbar.

Folge 1: Gespräche mit Balluch und Petrovic

In der ersten Folge spricht Bohrn Mena mit VGT-Obmann Martin Balluch und Tierschutz Austria-Präsidentin Madeleine Petrovic. Die beiden sind wohl die profiliertesten und aktivsten Tierschützer*innen des Landes und haben in den letzten Jahren maßgeblich dazu beigetragen, dass sich im Bereich der Schweinehaltung etwas bewegt.

Sie sind aber auch Kritiker*innen des aktuellen Stands des AMA-Gütesiegels im Schweinebereich und fordern massive Veränderung ein. Dabei sind sie keineswegs für die Abschaffung des Gütesiegels, als vielmehr für eine Aufwertung. Dazu brauche es aber eine Reihe von Adaptierungen, sind sich Balluch und Petrovic einig.

Die gesamte erste Folge der großen AMA-Reportage von oe24tv ist jetzt bereits hier abrufbar, drei weitere Ausgaben folgen in den nächsten Wochen.


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.