Reportage

      Salmonellen-Fleisch in Eigenmarke: Handelskette behält ukrainischen Lieferanten

      Aus einem desaströsen Testergebnis bei Hühnerfleisch wurde eine exklusive oekoreich-Recherche, an dessen Ende ein Haubenkoch seine Kooperation mit einem Fleischhersteller aufkündigt.

      8/12/2021
      • Ernährung
      • Österreich
      Salmonellen-Fleisch in Eigenmarke: Handelskette behält ukrainischen Lieferanten

      Nein, wir hätten uns selbst nicht gedacht, dass wir einmal eine Reportage veröffentlichen, die ausgerechnet diesen Titel trägt. Nicht im Jahr 2021. Nicht in Österreich. Doch leider haben sich wahre Abgründe aufgetan, als wir jüngst die Ergebnisse einer aktuellen Laboruntersuchung bei Hühnerfleisch durchblickten und danach weiterführende Recherchen unternahmen. Was mit Ekel begann, führte zu blankem Entsetzen.

      Die wochenlangen Recherchen führten uns in die Untiefen der Hühnerfleisch-Produktion. Wir sprachen mit Unternehmen und Expert*innen und deckten Dinge auf, die manche wohl für unvorstellbar gehalten hätten. Und wir haben schon bei der Erstellung dieser Reportage etwas bewirkt - denn es gibt offenbar noch Menschen mit einem Gewissen. Und Konzerne, für die nur der Profit zählt. Exklusiv bei oekoreich.

      Jetzt abonnieren
      Logo Oekoreich

      Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories.

      Mehr erfahren

      Jetzt weiterlesen

      oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.