Die Regiothek wurde für die Zukunft entwickelt. Leider ist dein Browser veraltet und unterstützt möglicherweise einige Techniken nicht mehr. Daher kann es zu Anzeigeproblemen kommen.

Du kannst z.B. Browse Happy besuchen um einen aktuellen Browser herunterzuladen.

Artikel

Chemikalien in Import-Gemüse: Großer Rückruf in Supermärkten

Die AGES informiert:

3/13/2024
  • Österreich
  • Konsumentenschutz
  • Ernährung
  • Gesundheit
Chemikalien in Import-Gemüse: Großer Rückruf in Supermärkten

Für Ware des Lieferanten Villafrut S.R.L. wurde aus Gründen des konsequenten Verbraucherschutzes ein vorsorglicher Rückruf des nachfolgenden Produkts veranlasst: JUNGZWIEBEL IM BUND

Im Rahmen einer Routineuntersuchung wurde eine Überschreitung der EU-Höchstwerte einiger Insektizide und Pflanzenschutzmittel festgestellt. Eine potenzielle Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Es wird daher vom Verzehr dieses Produkts abgeraten.
Da betroffene lose Ware nach dem Kauf von Endverbraucher:innen nicht eindeutig dem Herkunftsland zugeordnet werden kann, wird vor dem Verzehr der Ware aus Ägypten, die bis inkl. 08.03.2024 verkauft wurde, gewarnt.

Die Überschreitung wurde im Rahmen des Pestizidreduktionsprogramms festgestellt, das die REWE Group bereits 2003 gemeinsam mit GLOBAL2000 entwickelt hat. Dabei untersuchen unabhängige Labors wöchentlich Proben aus dem gesamten Obst- und Gemüsesortiment auf Pestizidrückstände. Die Probenziehung orientiert sich u. a. an der Saisonalität, sodass auch Obst und Gemüse, das nur wenige Wochen im Markt ist, entsprechend überprüft wird. Die von GLOBAL 2000 festgelegten Grenzwerte sind für Lieferanten verpflichtend und liegen zumeist deutlich unter den gesetzlichen Höchstwerten.

Als Maßnahmensetzung wurde der gesamte Warenbestand an Jungzwiebel aus dem Verkauf genommen. Jungzwiebel, die ab 09.03.2024 verkauft werden, sind von dem Rückruf nicht betroffen. Betroffene Produkte, die bereits erworben wurden, können ab sofort auch ohne Kassenbon retourniert werden


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.