Die Regiothek wurde für die Zukunft entwickelt. Leider ist dein Browser veraltet und unterstützt möglicherweise einige Techniken nicht mehr. Daher kann es zu Anzeigeproblemen kommen.

Du kannst z.B. Browse Happy besuchen um einen aktuellen Browser herunterzuladen.

Artikel

Aufgedeckt: Konzern-Hühnerfleisch in Wahrheit aus „tierquälerischer Haltung“

Der SPAR-Konzern wirbt mit Hühnerfleisch zum Spottpreis, angeblich "aus Österreich". Doch es stellt sich heraus: Das stimmt gar nicht. Eine Exklusiv-Recherche.

10/10/2023
  • Checks & Tests
  • Ernährung
  • Österreich
  • Konsumentenschutz
Aufgedeckt: Konzern-Hühnerfleisch in Wahrheit aus „tierquälerischer Haltung“

Ein wenig seltsam war das schon, das haben sich wohl mehrere Menschen gedacht, als sie die Information kürzlich zugeschickt bekamen. Da wirbt der milliardenschwere SPAR-Konzern mit seiner Kette EUROSPAR kürzlich in einem Flugblatt für spottbilliges Hühnerfleisch, die Packung Hendlfilet soll es dort um weniger als 4 Euro geben. Ungewöhnlich günstig, gerade in der heutigen Zeit. Was steckt dahinter? Wir haben nachgefragt und konnten erneut etwas aufdecken. Jetzt exklusiv bei oekoreich lesen!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories.

Mehr erfahren
Bereits oekoreich+ Abonnent*in?

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.