Artikel

Wärme für hunderttausende Haushalte: Riesiges Vorkommen unter Wien entdeckt

Eine Sensationsmeldung hat die Stadt Wien kürzlich veröffentlicht.

1/3/2022
  • Österreich
  • Klima
  • Umwelt
Wärme für hunderttausende Haushalte: Riesiges Vorkommen unter Wien entdeckt

Eine Sensationsmeldung hat die Stadt Wien kürzlich veröffentlicht: Nach jahrelangen Forschungsarbeiten wurde ein gewaltiges Warmwasser-Reservoir unter Wien entdeckt. Das sogenannte „Aderklaaer Konglomerat“ mit Unmengen an rund 100 Grad heißem Wasser, befindet sich rund 3.000 Meter unterhalb des Wiener Stadtgebiets und soll künftig für die Beheizung von zahlreichen Haushalten genutzt werden.

nullWienEnergie
Ein gewaltiges Reservoir an Warmwasser schlummert in 3.000 Metern Tiefe
Die Wiener Fernwärme möchte bis zum Jahr 2040 auf karbonfreie Energieversorgung umstellen, die Wärme aus der Tiefe könnte ein Schlüssel dazu sein. Nach Einschätzung der Experten könnten bis zu 125.000 Haushalte mit dem heißen Wasser versorgt werden, das in den nächsten Jahren erschlossen werden soll. Ein Potential von bis zu 120 Megawatt schlummert demnach unter der Erde auf einem Gebiet, das sich von der Donaustadt bis nach Simmering erstreckt.


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.