Artikel

      Versorgungskrise spitzt sich zu: So groß ist der Mangel in Großbritannien bereits

      Die Engpässe in Großbritannien haben ganz reale Auswirkungen: Regale bleiben leer, Milch muss weggeschüttet werden.

      10/9/2021
      • Landwirtschaft
      • International
      • Ernährung
      Versorgungskrise spitzt sich zu: So groß ist der Mangel in Großbritannien bereits

      Hunderttausende Arbeiter*innen in Landwirtschaft und Logistik fehlen seit Wochen im Vereinigten Königreich, eine Folge der Corona-Krise und des Brexit. Die Folge: Regale leeren sich, Milch muss weggeschüttet werden, Schweine an den Höfen notgeschlachtet werden. Nun bekommen die Konsument*innen die Mangelversorgung direkt zu spüren, eine neue Umfrage bestätigt die dramatischen Auswirkungen.

      Gewisse Lebensmittel nicht mehr verfügbar

      Demnach konnten 23 Prozent der Bürger*innen in den letzten Tagen gewisse Lebensmittel nicht mehr erwerben, weil sie schlicht nicht verfügbar waren. Viele mussten mehrere Geschäfte aufsuchen, um ein bestimmtes Produkt zu finden. Auch auf die Versorgung mit Treibstoff hat die aktuelle Situation große negative Auswirkungen, so konnten 15 Prozent laut ONS-Umfrage ihre Autos nicht betanken.



      In eigener Sache: Wir arbeiten zu 100 Prozent unabhängig von Staat, Parteien, NGOs und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

      Jetzt weiterlesen

      oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.