Artikel

Trauriger Rekord: In der Antarktis ist es jetzt um 40 Grad zu warm

Er wusste, dass Menschen bei dieser Zahl wohl zunächst an der Richtigkeit zweifeln würden: 40 Grad über dem langjährigen Durchschnitt.

4/11/2022
  • International
  • Klima
Trauriger Rekord: In der Antarktis ist es jetzt um 40 Grad zu warm

Er wusste, dass Menschen bei dieser Zahl wohl zunächst an der Richtigkeit zweifeln würden: 40 Grad über dem langjährigen Durchschnitt. So stark ist die Temperatur-Abweichung gegenwärtig in der Antarktis. Als Dr. Robert Rohde, leitender Wissenschaftler am Berkeley Earth Surface Temperature-Projekt, einer Einrichtung zur Untersuchung der Auswirkungen des Klimawandels an der University of California in den USA, diese Zahl veröffentlichte, wies er daher gleich daraufhin, dass es sich dabei nicht um einen Schreibfehler handle.

nullDr. Robert Rohde
Und er reichte auch gleich ein wissenschaftliches Schaubild dazu das veranschaulicht, wie dramatisch die Abweichung tatsächlich ist. Auf einen Blick kann man daran erkennen, wie abnormal die gegenwärtige Lage ist. Die bisherige Höchstmarke wurde damit noch einmal um fast 15 Grad übertroffen und gegenüber der tiefsten jemals gemessenen Temperatur ergibt sich somit ein Unterschied von unglaublichen 70 Grad. Die aktuellen 17,7 Grad Minus sind jedenfalls viel zu warm und könnten den Beginn einer Zeitenwende bedeuten.


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.