Artikel

Spitzenkoch für Tierwohl: „Wünsche mir, dass möglichst viele Tiere an frische Luft dürfen“

Er ist mit Auszeichnungen und Preisen regelrecht überhäuft worden, kann sich unter anderem Haubenkoch und „Wirt des Jahres“ nennen und hat in den besten Küchen des Landes gekocht.

9/19/2023
  • Österreich
  • Konsumentenschutz
  • Landwirtschaft
  • Ernährung
Spitzenkoch für Tierwohl: „Wünsche mir, dass möglichst viele Tiere an frische Luft dürfen“

Er ist mit Auszeichnungen und Preisen regelrecht überhäuft worden, kann sich unter anderem Haubenkoch und „Wirt des Jahres“ nennen und hat in den besten Küchen des Landes gekocht. Jetzt erhebt er seine Stimme in der Debatte rund um Tierwohl, Herkunftskennzeichnung und die Zukunft der heimischen Gastronomie. Und lässt dabei mit Aussagen aufhorchen, mit denen viele wohl so nicht gerechnet haben. Jetzt nur bei uns das große oekoreich-Exklusivinterview lesen!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories.

Mehr erfahren
Bereits oekoreich+ Abonnent*in?

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.