Reportage

      Rindfleisch aus Brasilien: Österreichische Großhändler pfeifen auf Boykott

      Wir haben bei den österreichischen Händlern nachgefragt - und dabei erstaunliche Rückmeldungen erhalten. Dabei zeigt sich, dass manche ihrer Verantwortung nachkommen, während andere den Kopf in den Sand stecken. Die ganze Reportage.

      1/25/2022
      • Ernährung
      • Österreich
      • International
      • Landwirtschaft
      Rindfleisch aus Brasilien: Österreichische Großhändler pfeifen auf Boykott

      Seit Jahren kritisieren Expert*innen die fragwürdige Herkunft von brasilianischem Rindfleisch, und doch wurden und werden nach wie vor Millionen Kilo davon Jahr für Jahr in die Europäische Union importiert. Auch in Österreich werden tausende Kilo davon jährlich verkauft. Über Großhändler und Supermärkte findet das Fleisch seinen Weg auf die Teller der heimischen Konsumentinnen und Konsumenten, manchmal sogar undeklariert.

      Denn das Fleisch ist im Einkauf teilweise so günstig, trotz der weiten Reise, dass es unter dem Marktpreis von heimischem Rindfleisch liegt. Eine Schlüsselrolle bei der Verteilung der dubiosen Ware nehmen die Handelskonzerne ein, die bekanntlich die Nachfrage maßgeblich dadurch beeinflussen können, ob sie etwas offensiv bewerben, es besonders günstig abgeben oder gar im Rahmen von Aktionen regelrecht verschleudern.

      Wir haben bei den österreichischen Händlern nachgefragt - und haben erstaunliche Rückmeldungen erhalten. Dabei zeigt sich, dass manche ihrer Verantwortung nachkommen, während andere den Kopf in den Sand stecken. Jetzt die exklusive Reportage lesen!

      Jetzt abonnieren
      Logo Oekoreich

      Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories.

      Mehr erfahren
      Bereits oekoreich+ Abonnent*in?

      Jetzt weiterlesen

      oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.