Artikel

      Panikkäufe in Russland: Diese Waren sind in Supermärkten nicht mehr erhältlich

      Die Versorgungslage in Russland spitzt sich seit Tagen immer weiter zu, nun dürfte es zu ersten dramatischen Engpässen kommen.

      3/26/2022
      • Ernährung
      • International
      Panikkäufe in Russland: Diese Waren sind in Supermärkten nicht mehr erhältlich

      Die Versorgungslage in Russland spitzt sich seit Tagen immer weiter zu, nun dürfte es zu ersten dramatischen Engpässen kommen. Wie die BBC berichtet, gibt es in immer mehr Supermärkten ganz essentielle Alltagswaren nicht mehr zu kaufen. Darunter sind vor allem Zucker, Nudeln, Salz und Mehl, aber auch Hygieneartikel oder Speiseöl.

      Verantwortlich dafür sind nicht primär die Wirtschaftssanktionen durch die Europäische Union, auch wenn diese gewisse Einfuhren verteuern. Hauptgrund ist jedoch vielmehr die große Sorge in der russischen Bevölkerung, dass es gewisse Lebensmittel bald nicht mehr geben wird – oder diese aufgrund der steigenden Inflation nicht mehr leistbar sein könnten.

      Viele Menschen hätten sich daher in den letzten Tagen mit Waren regelrecht eingedeckt. Mit einer Reihe von Maßnahmen versucht das Regime in Moskau nun auf die leeren Regale zu reagieren, etwa mit einem Exportverbot für Zucker, erhöhter Einfuhr von Gütern aus „befreundeten“ Ländern und einer Rationierung von Lebensmitteln.


      In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

      Jetzt abonnieren
      Logo Oekoreich

      Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

      Mehr erfahren

      Jetzt weiterlesen

      oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.