Artikel

Österreicher vermisst: Ganzes Land versinkt in Wassermassen

Die Videos, die man gegenwärtig in sozialen Medien sieht, zeigen ein erschreckendes Bild.

9/7/2023
  • International
  • Umwelt
  • Österreich
Österreicher vermisst: Ganzes Land versinkt in Wassermassen

Die Videos, die man gegenwärtig in sozialen Medien sieht, zeigen ein erschreckendes Bild. In großen Teilen von Griechenland stehen ganze Städte unter Wasser, mitunter 4 Meter hoch. Das Wasser reicht daher bei vielen Häusern bis zum Dach, verzweifelte Menschen versuchen dort auszuharren. Das Land wurde regelrecht in zwei Hälfte geteilt, berichten die griechischen Behörden, dazu sind viele Gemeinden nicht mehr über Straßen zu erreichen.

Denn viele Wege wurden schlicht weggespült, auch Brücken wurden weggerissen. Am stärksten getroffen hat es Küstenregionen, etwa in den Städten Volos und Larisa sowie im Umland, wo die Regenfälle nicht aufhören. Hunderttausende Menschen müssen ohne Strom und Wasserversorgung durchkommen, bislang sollen vier Menschen gestorben sein und hunderte gelten als vermisst. Unter den Vermissten sind auch zwei Österreicher.

Wie Medien berichten, soll ein frisch vermähltes Paar aus Graz in den Fluten verschwunden sein. Sie seien auf einen Hügel geflohen, seither sind sie nicht mehr erreichbar und wurden auch nicht mehr gesehen.


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.