Artikel

Notstand: Menschen flüchten vor verheerenden Bränden ins Meer

Durch einen Hurrikan wurden die Brände so verstärkt, dass sie mittlerweile hunderte Hektar vernichtet haben.

8/10/2023
  • International
  • Klima
  • Umwelt
Notstand: Menschen flüchten vor verheerenden Bränden ins Meer

Die Brandkatastrophe auf Hawaii ist bislang weitestgehend unbeachtet geblieben, die großen Medien in Österreich waren zuletzt mit den Unwettern und seinen Folgen im Inland beschäftigt. Doch jetzt eskaliert die Lage auf den Trauminseln, wo seit Tagen heftige Brände wüten. Angefacht wurden diese vom Hurrikan „Dora“, insbesondere die Westküste von Maui ist betroffen.

Hunderte Hektar Land und dutzende Häuser wurden bislang zum Opfer der Flammen. Diese breiten sich so schnell aus, dass Menschen in ihrer Not sogar ins Meer springen, wo sie dann von der Küstenwache gerettet werden. Die Krankenhäuser vor Ort sind mittlerweile überlastet, so viele Menschen haben sich bei den Bränden verletzt. Zudem sind zigtausende Haushalte ohne Strom.

ABC News berichtet, dass laut lokalen Behörden vom Verlust von Menschenleben ausgegangen werden muss. Berichten zufolge wurde nicht nur die Nationalgarde, sondern auch die US-Armee in Bewegung gesetzt um vor Ort zu helfen. Für die nächsten Stunden wird eine Verschärfung der Lage befürchtet.


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.