Artikel

      Notstand ausgerufen: Überschwemmungen kosten hunderte Menschenleben

      Eine gigantische Naturkatastrophe hat nicht nur hunderte Menschenleben gefordert, sondern bedroht auch die Wirtschaft eines Landes.

      4/19/2022
      • International
      • Umwelt
      Notstand ausgerufen: Überschwemmungen kosten hunderte Menschenleben
      @Simamkele

      In Südafrika kommt es derzeit zu einer gigantischen Naturkatastrophe. An der Ostküste des Landes, in der Region Durban, hat es binnen weniger Stunden so viel geregnet wie sonst in einem halben Jahr – mit schrecklichen Folgen. Über 40.000 Menschen wurden bislang obdachlos, bis zu 500 sollen bereits getötet worden sein. Im Netz kursieren Videos, die zeigen, wie sich reißende Fluten ihren Weg bahnen und dabei alles niederreißen.

      Wichtiger Hafen betroffen

      Der südafrikanische Präsident hat nun den Notstand ausgerufen und die betreffende Provinz zum Katastrophengebiet erklärt, nachdem auch Strom- und Wasserverbindung zeitweise ausgefallen sind. Neben der sich verstärkenden humanitären Katastrophe, ist auch der wirtschaftliche Schaden enorm, denn der Hafen von Durban zählt zu den wichtigsten Umschlagplätzen Afrikas und ist bereits stark in Mitleidenschaft gezogen worden.  


      In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

      Jetzt abonnieren
      Logo Oekoreich

      Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

      Mehr erfahren

      Jetzt weiterlesen

      oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.