Artikel

      Neue Maßnahmen: Diese Corona-Regeln gelten ab 27. Dezember in Österreich

      Über die Weihnachtsfeiertage galten einige Ausnahmebestimmungen, diese Regeln sind aber ab 27. Dezember einzuhalten.

      12/25/2021
      • Gesundheit
      • Österreich
      Neue Maßnahmen: Diese Corona-Regeln gelten ab 27. Dezember in Österreich

      Über die Weihnachtsfeiertage galten einige Ausnahmebestimmungen, damit alle Familien ein Fest in Ruhe und Frieden verbringen können. Doch da die Infektionszahlen in vielen europäischen Ländern geradezu explodieren, setzt die Bundesregierung in Österreich nun verschärfte Maßnahmen durch, um die Ausbreitung unter Kontrolle zu bekommen.

      Der „harte“ Lockdown gilt seit 12. Dezember durchgehend für Menschen ab 12 Jahren ohne Impfung. Ohne gültigen 2G-Nachweis besteht also eine generelle Ausgangsbeschränkung, die nur unter bestimmen Voraussetzungen unterbrochen werden darf.

      Die wichtigste Neuerung, insbesondere für Silvester, ist die gesetzliche Sperrstunde ab 22:00 Uhr. Sie gilt in ganz Österreich und ist von allen Menschen einzuhalten, also auch von Personen mit doppelter Impfung. Hier alle Regeln ab 27. Dezember:

      Generell:

      • Kontaktdatenerhebung
      • COVID-19-Beauftragter + Präventionskonzept


      Indoor ohne zugewiesene Sitzplätze:

      • Zutritt nur mit 2-G
      • FFP2-Maskenpflicht
      • Höchstgrenze: max. 25 Personen (inkl. Familientreffen, Geburtstagsfeiern, Hochzeitsfeiern, Weihnachtsfeiern etc.)


      Indoor mit zugewiesenen Sitzplätzen:

      • Zutritt nur mit 2-G
      • FFP2-Maskenpflicht
      • Höchstgrenze:
      • max. 500 Personen nur mit 2-G
      • max. 1000 Personen bei 2-G+ 
      • max. 2000 Personen bei Booster + PCR-Test
      • ab 50 Personen: Anzeigepflicht
      • ab 250 Personen: Bewilligungspflicht


      Outdoor ohne zugewiesene Sitzplätze:

      • Zutritt nur mit 2-G
      • FFP2-Maskenpflicht
      • Höchstgrenze: max. 25 Personen


      Outdoor mit zugewiesenen Sitzplätzen:

      • Zutritt nur mit 2-G
      • FFP2-Maskenpflicht
      • Höchstgrenze:
      • max. 500 Personen nur mit 2-G
      • max. 1000 Personen bei 2-G+ 
      • max. 2000 Personen bei Booster + PCR
      • ab 50 Personen: Anzeigepflicht
      • ab 250 Personen: Bewilligungspflicht

      In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

      Jetzt abonnieren
      Logo Oekoreich

      Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

      Mehr erfahren

      Jetzt weiterlesen

      oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.