Artikel

      Land vor Blackout: Hier muss jetzt großflächig der Strom abgeschaltet werden

      Die Energiekrise in Südafrika weitet sich aus. Laut eines Berichts des ORF fehlen in dem Land mit fast 60 Millionen Einwohner*innen rund 17.000 Megawatt an Strom.

      11/8/2021
      • International
      • Umwelt
      Land vor Blackout: Hier muss jetzt großflächig der Strom abgeschaltet werden

      Die Energiekrise in Südafrika weitet sich aus. Laut eines Berichts des ORF fehlen in dem Land mit fast 60 Millionen Einwohner*innen rund 17.000 Megawatt an Strom. Hauptgrund dafür sind die wartungsintensiven und störungsanfälligen Kohlekraftwerke, auf die sich das große Land bei seiner Stromerzeugung stützt. Rund 80 Prozent des gesamten Bedarfs werden aktuell aus dieser Energiequelle gedeckt, was auch mit den reichen Kohle-Vorkommen zusammenhängt, die den Rohstoff vergleichsweise billig machen.

      Milliarden-Kredite sollen Umrüstung ermöglichen

      Nun müssen die Energieversorger große Teile des Landes zumindest temporär immer wieder vom Netz nehmen, um einen Blackout zu verhindern. In Glasgow haben sich mehrere Länder darauf geeinigt dem afrikanischen Land eine große Summe an Krediten zur Verfügung zu stellen, um die Stromversorgung auf klimafreundliche und nachhaltige Beine zu stellen. Bereits in den Jahren 2008 und 2015 waren Millionen Südafrikaner*innen im Dunkeln gesessen, nachdem Kraftwerksausfälle die Stromversorgung in die Knie zwangen.



      In eigener Sache: Wir arbeiten zu 100 Prozent unabhängig von Staat, Parteien, NGOs und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!


      In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

      Jetzt abonnieren
      Logo Oekoreich

      Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

      Mehr erfahren

      Jetzt weiterlesen

      oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.