Artikel

Kaiseradler angeschossen: Polizei sucht hier nach Zeugen

Die Polizei bittet um Mithilfe.

2/26/2023
  • Tiere
  • Österreich
  • Artenvielfalt
Kaiseradler angeschossen: Polizei sucht hier nach Zeugen

Der Kaiseradler ist ein majestätisches Tier, über 2 Meter kann seine Flügelspannweite betragen. In Österreich ist er streng geschützt, da er vom Aussterben bedroht ist. Umso erschreckender ist es, dass offenbar gezielt Jagd auf diese Vögel gemacht wird. Anders kann nicht erklärt werden, wieso nun bereits zum wiederholten Male auf Adler geschossen wurde. Viermal innerhalb eines Jahres kam es bereits zu solchen Vorfällen in Österreich.

Erst vor kurzem wurde ein angeschossener Kaiseradler im Bezirk Tulln gefunden. Gleich dreimal wurde auf das Tier geschossen. Es wurde medizinisch versorgt, ob es jemals wieder fliegen wird können, das steht derzeit noch nicht fest. Die Polizei sucht jedenfalls nach Hinweisen. Der ORF berichtet, dass man sich mit Hinweisen an die birdcrime-Hotline (Tel.: 0660 869 23 27) oder an das Landeskriminalamt Niederösterreich (Tel.: 059 133 30 3333) wenden kann.  


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.