Die Regiothek wurde für die Zukunft entwickelt. Leider ist dein Browser veraltet und unterstützt möglicherweise einige Techniken nicht mehr. Daher kann es zu Anzeigeproblemen kommen.

Du kannst z.B. Browse Happy besuchen um einen aktuellen Browser herunterzuladen.

Artikel

Irreführung im Supermarkt: Diese Bewerbung ist immer „Verbrauchertäuschung“

Von Babynahrung bis Bier, von Kosmetikprodukten bis zum Hühnerfleisch – immer mehr Produkte des täglichen Bedarfs begegnen einem im Supermarkt mit einem besonderen Aufdruck.

1/18/2024
  • Lieferkettengesetz
  • Checks & Tests
  • Konsumentenschutz
  • Landwirtschaft
  • Österreich
  • Ernährung
  • International
Irreführung im Supermarkt: Diese Bewerbung ist immer „Verbrauchertäuschung“

Von Babynahrung bis Bier, von Kosmetikprodukten bis zum Hühnerfleisch – immer mehr Produkte des täglichen Bedarfs begegnen einem im Supermarkt mit einem besonderen Aufdruck. „Klimaneutral“ oder gar „klimapositiv“ wären sie, so die jeweiligen Hersteller, ihre Produktion also mit einer positiven Auswirkung auf das Klima verbunden. Klimaschädliche Emissionen würden über Ausgleichsprojekte zum Teil mehr als kompensiert.

Grundlage für diese zweifelhaften Angaben sind meist Kompensationsprojekte, bei denen von den Produzenten eine gewisse Menge an CO2-Zertifikaten erworben wird, um den fiktiven Fußabdruck der eigenen Produkte zu kompensieren. Umweltverschmutzung bei uns wird mit Umweltschutz anderswo ausgeglichen, so die Logik. Dahinter stecken vielfach Waldschutz-Initiativen, PV-Anlagen, Wasserkraftwerke oder Kochtöpfe aus Ton.

„Klimaneutral“-Label sind immer irreführend

Sie alle eint, dass sie meist im globalen Süden stattfinden, in Uganda oder Brasilien, in Indien oder Indonesien. Dass sich dort die Effektivität oder auch nur die Realisierung der Projekte schwerer überprüfen lässt als im Waldviertel, das liegt auf der Hand. Und unabhängige Recherchen zeigen jetzt auch, wie viel Schindluder damit getrieben wird. Bis zu 90 Prozent der angeführten CO2-Gutschriften sollen demnach nicht plausibel sein.

Im Interview mit dem Magazin „TagEins“ kommt die Biologin Jutta Kill, die sich bereits seit Jahren mit dem stark wachsenden Markt der CO2-Ausgleichsprojekten befasst, zu einem vernichtenden Urteil: „… kein Produkt, das mit dem Label „klimaneutral“ oder „CO2-neutral“ wirbt, ist tatsächlich ohne Auswirkung auf das Klima. Das heißt, die Bewerbung als klimaneutral ist immer irreführend und Verbrauchertäuschung.“

Können Verantwortung nicht auslagern

Und sie sind strukturell ungerecht, so Kill, könnten also das eigene Gewissen kaum sinnvoll beruhigen: „Das heißt, die Käufer sind in den Ländern, die die größte Verantwortung für die Klimakrise tragen. Diejenigen, die zusätzlich Emissionen einsparen sollen, sind in den Ländern, die am wenigsten zur Klimakrise beigetragen haben. Auch aus dieser Perspektive ist der Handel mit Kompensations-Gutschriften immer ungerecht.“

Wir können also als Konsumenten und Bürger*innen in Österreich die Verantwortung für den Schutz von Klima und Umwelt nicht in den globalen Süden auslagern, wo europäische Konzerne ihren ökologischen Raubbau betreiben. Um die Profitgier der Konzerne aus Industrie und Handel effektiv zu bekämpfen, brauche es demnach keine Fake-„Gütesiegel“, sondern die Macht der Bürgerinnen und Bürger und gesetzliche Schranken.


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.