Artikel

Gesund und schmackhaft: Knoblauchpulver selbstgemacht

Die Schale von Knoblauch lässt sich hervorragend verwerten - wir zeigen wie!

1/17/2024
  • Ernährung
  • Gesundheit
Gesund und schmackhaft: Knoblauchpulver selbstgemacht

Knoblauch ist für viele Menschen überhaupt nicht aus der Küche wegzudenken. Ob im Braten, Salat, Sauce oder Suppe - der Knoblauch ist beliebt. Sein Geschmack verfeinert viele Speisen und außerdem ist er gesund. Aber wussten Sie, dass man die Schale von Knoblauch nicht wegwerfen muss? Da dies vielen Leuten nicht bewusst war, eignet sich dieser Tipp hervorragend für unseren #lesswastewednesday!

Wichtig: Wie immer möchten wir hervorheben, dass man beim Kauf darauf achten muss, dass das Produkt aus einem biologischen Anbau kommt.  Knoblauchschale zum Essen und würzen: Die Schale von Knoblauch bekommt nach dem Erhitzen ein besonders schmackhaftes Aroma und soll bis zu sechs Antioxidantien beinhalten. Daher kann man die Schale einfach mitbraten und verspeisen. Wem dies allerdings doch zu abenteuerlich ist, dem empfehlen wir künftig aus der Schale ein eigenes Knoblauchgewürz (Knoblauchpulver) zu machen.

Die Anleitung dafür ist so einfach, wie die Idee genial ist:

·      Die Schalen zunächst im warmen Wasser waschen und darin für etwa 4-5 Minuten liegen lassen. 
·      Danach in einem sauberen Handtuch trocknen tupfen, um sie dann auf einem Backblech zu verteilen. 
·      Je nach Menge der Schalen etwa 20-60 Minuten bei etwa 150 Grad Unter- und Oberhitze backen und danach abkühlen lassen. Unser Tipp: Sobald die Schalen beginnen „knusprig“ und braun zu werden, müssen sie raus.
·      Die ausgekühlten Schalen in einem Mörser oder in einem kleinen Mixer zu einem Pulver zerkleinern.
·      Danach in ein Gefäß füllen und trocken lagern. 

So müssen Sie nie wieder Knoblauchpulver kaufen und können die Schale ideal weiterverwenden. 


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.