Artikel

Erdöl-Tschernobyl: Der Vernichtungskampf eines Konzerns gegen Indigene

Jahrzehntelang läßt ein Ölmulti wissentlich Millionen Kubikmeter Erdölabfälle in den Amazonas ableiten. Hunderte Menschen erkrankten, tausende Tiere verendeten jämmerlich.

1/10/2023
  • Umwelt
  • Konsumentenschutz
  • International
  • Artenvielfalt
  • Klima
Erdöl-Tschernobyl: Der Vernichtungskampf eines Konzerns gegen Indigene

Jahrzehntelang läßt ein Ölmulti wissentlich Millionen Kubikmeter Erdölabfälle in den Amazonaswald ableiten. Hunderte Menschen erkrankten, tausende Tiere verendeten jämmerlich. Doch statt die Milliardenstrafe zu bezahlen, flüchtet sich Chevron aus der Verantwortung und verfolgt den Anwalt der Indigenen in einer gnadenlosen SLAPP-Kampagne. Jetzt die ganze oekoreich-Exklusiv-Reportage von Journalistin Linda Osusky lesen!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories.

Mehr erfahren
Bereits oekoreich+ Abonnent*in?

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.