Reportage

„Bio-Fracking“: So werden wir bewusst in die Irre geführt

Mit "Bio-Fracking" soll künftig Gas aus dem Boden des Wein- und Waldviertels geholt werden. Doch wie gefährlich ist das wirklich?

2/14/2023
  • Klima
  • Österreich
  • Umwelt
„Bio-Fracking“: So werden wir bewusst in die Irre geführt

Nachdem die Gaspreise zuletzt auf einem Rekordniveau waren, werden die alten Pläne für verstärkte Gasbohrungen in Österreich wieder relevant. Konzerne wälzen Pläne, bei denen auch das umstrittene "Fracking" eine Rolle spielt. Wir sollen uns keine Sorgen machen, beschwichtigen die Profiteure, es würde ein "Bio-Fracking"-Verfahren geben. Das schützt aber leider trotzdem die Umwelt nicht, meint ein besorgter Österreicher, der eine Initiative zur Verhinderung von Fracking in Österreich ins Leben gerufen hat. Wir haben exklusiv mit ihm gesprochen.

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories.

Mehr erfahren
Bereits oekoreich+ Abonnent*in?

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.