Artikel

Besser nicht trinken: Hier wird verunreinigtes Wasser ausgegeben

Nicht jedes Wasser, das einem angeboten wird, sollte man auch konsumieren - das zeigt eine neue Untersuchung.

8/30/2023
  • Ernährung
  • Österreich
  • Gesundheit
  • Umwelt
Besser nicht trinken: Hier wird verunreinigtes Wasser ausgegeben

Bei diversen Veranstaltungen, die eher semi-professionell aufgezogen werden, wird Wasser gereicht, das mitunter mikrobiologisch verunreinigt ist. Das zeigte nun eine Untersuchung in Oberösterreich, bei der rund 200 Proben gezogen und im Labor analysiert wurden. Dabei stellten die Tester fest, dass rund 20 Prozent aller Proben bakteriell belastet waren.

Ursache dafür kann sein, dass das Wasser aus Schläuchen stammt, die nicht entsprechend gereinigt wurden, oder aus Kanistern, in denen sich Bakterien bilden. Das belastete Wasser kann im Extremfall zu Erkrankungen führen, die insbesondere für Kinder, alte und kranke Menschen gefährlich werden können. Dieses sollte daher besser nicht getrunken werden.


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.