Artikel

„Akademie der Transformation“: Seminare zu sozial-ökologischem Wandel

An der Donau-Universität Krems wird im Mai, Juni und Juli die erfolgreiche Seminarreihe „Akademie der Transformation“ fortgeführt.

5/22/2022
  • Österreich
  • Umwelt
  • Klima
„Akademie der Transformation“: Seminare zu sozial-ökologischem Wandel

Die gegenwärtigen Mehrfachkrisen, die miteinander verschränkt sind - Klimanotstand, Artensterben, Pandemie, globale soziale Ungleichheit, chemische Verschmutzung usw. - machen einen tiefgreifenden weltweiten Paradigmenwechsel dringend notwendig.“ So heißt es einleitend auf der Homepage und damit wird wohl auch gleich ein wichtiger Punkt getroffen.

An der Donau-Universität Krems wird im Mai, Juni und Juli die erfolgreiche Seminarreihe „Akademie der Transformation“ fortgeführt. Dabei beschäftigen sich die Teilnehmer*innen in mehreren Terminen mit der Suche nach einer neuen Mensch-Natur-Beziehung, einem Wandel der Werte und Haltungen sowie einer neuen Kultur der demokratischen Teilhabe.

Die Termine:

  • 27. Mai 2022: „Partizipation als zentraler Erfolgsfaktor für die Transformation“ mit Kriemhild Büchel-Kapeller und Annemarie Felder (Vorarlberg)
  • 11. Juni 2022: „Unser Weg in die Zukunft. Einführung in das Denken von Thomas Berry“ mit Miriam MacGillis (USA)
  • 1. Juli 2022: „Wie Transformation gelingt. Erfolgsfaktoren des gesellschaftlichen Wandels“ mit Kora Kristof (Deutschland)


Alle Infos zur Reihe gibt’s unter: https://www.donau-uni.ac.at/akademie-der-transformation


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.