Artikel

Ab jetzt in EU erlaubt: So erkennt man beigemischtes Insektenpulver

Viele Menschen dachten wohl zuerst an eine Zeitungsente oder eine typische Fake-News-Meldung, als ihnen diese Schlagzeile in den letzten Tagen vermehrt in sozialen Netzwerken unterkam.

1/27/2023
  • Konsumentenschutz
  • Ernährung
  • Gesundheit
Ab jetzt in EU erlaubt: So erkennt man beigemischtes Insektenpulver

Viele Menschen dachten wohl zuerst an eine Zeitungsente oder eine typische Fake-News-Meldung, als ihnen diese Schlagzeile in den letzten Tagen vermehrt in sozialen Netzwerken unterkam. Doch es ist tatsächlich wahr, die Europäische Union hat erst kürzlich die Beimischung von Insektenpulver in regulären Lebensmitteln ausgebaut. Ab Ende Januar 2023 kann nun etwa das Pulver von gemahlenen Grillen in Mehl verarbeitet werden.

Die Wahrscheinlichkeit ist nicht gerade gering, dass das auch passieren wird, immerhin sind Insekten in der Produktion extrem günstig und reich an Nährstoffen. So liefern sie etwa deutlich mehr Protein als Nüsse oder Getreide und könnten damit in stark verarbeiteten Lebensmitteln diesen Platz künftig einnehmen. Gerade im Zuge der Teuerungswelle haben mehrere Nahrungsmittelkonzerne gezeigt, wie schnell sie Zutaten austauschen.

Doch wie erkennt man das Insektenpulver? Laut GEO dürften entsprechende Produkte dann zunächst nicht mehr als „vegan“ oder „vegetarisch“ gekennzeichnet werden. Andererseits müssen die Tiere auch explizit als Inhaltsstoff aufgeführt werden, vermutlich wird das aber unter ihrem lateinischen Namen passieren. So könnte etwa „Acheta domesticus“ auf der Rückseite angeführt sein, das wäre dann der Hinweis auf die Hausgrille.


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.