Artikel

      25 Prozent Zuwachs: Bereits 150.000 Menschen pro Monat lesen oekoreich.com

      Die im April 2021 gestartete unabhängige Medienplattform oekoreich.com der Gemeinwohlstiftung COMÚN kann sich weiterhin über starkes Wachstum freuen.

      9/1/2021
      • Österreich
      25 Prozent Zuwachs: Bereits 150.000 Menschen pro Monat lesen oekoreich.com

      Die im April 2021 gestartete unabhängige Medienplattform oekoreich.com der Gemeinwohlstiftung COMÚN kann sich weiterhin über starkes Wachstum freuen. Per Ende August konnte der Monatsschnitt mit über 150.000 Leserinnen und Lesern um 25 Prozent gegenüber dem Vormonat gesteigert werden. Eine rasante Entwicklung auch in sozialen Netzwerken, wo die Beiträge bis zu 1 Million Menschen erreichen.

      Insbesondere die hohe Interaktionsrate, mit weit über 500.000 Interaktionen pro Monat, zeigt die Akzeptanz des neuen Medienangebots. Der starke Zuwachs trotz Urlaubszeit bestätigt zudem die inhaltliche Ausrichtung und den thematischen Fokus. oekoreich.com berichtet ausschließlich über Ökologie & Nachhaltigkeit. Das betrifft Umwelt und Klima genauso wie Landwirtschaft, Ernährung, Tierschutz und Artenvielfalt.

      Mix aus aktuellen Meldungen und exklusiven Reportagen

      Seit Juli gibt es ergänzend zum kosten- und werbefreien Nachrichtenangebot auch das Abonnement-Modell oekoreich+. Damit soll die Finanzierung des Mediums abgesichert werden. Hierbei werden umfangreiche Recherchen und Reportagen sowie exklusive Interviews und Hintergrundberichte für eine Jahresgebühr von 100 Euro bereitgestellt. Bislang wurden über 50 exklusive Beiträge bei oekoreich+ veröffentlicht.

      Insgesamt wurden seit Start des Mediums bereits über 400 Beiträge publiziert. Dabei handelt es sich um einen bunten Mix von Meldungen zu nationalen und internationalen Entwicklungen, zum Teil auch aus dem Netzwerk der Austria Presse Agentur (APA), sowie um umfassendere Beiträge der bei oekoreich.com mitwirkenden freien Journalist*innen sowie Expert*innen aus den unterschiedlichsten Bereichen.



      In eigener Sache: Wir arbeiten zu 100 Prozent unabhängig von Staat, Parteien, NGOs und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

      Jetzt weiterlesen

      oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.