Artikel

Zu trocken zum ernten: Felder gingen durch Maschinen in Flammen auf

Die Trockenheit ist inzwischen in Teilen von Österreich schon so stark ausgeprägt.

7/29/2023
  • Österreich
  • Landwirtschaft
  • Klima
  • Umwelt
Zu trocken zum ernten: Felder gingen durch Maschinen in Flammen auf

Die Trockenheit ist inzwischen in Teilen von Österreich schon so stark ausgeprägt, dass sie in Kombination mit einer Hitzewelle zu dramatischen Konsequenzen in der Landwirtschaft führen kann. Das mussten auch jene Landwirte miterleben, die bei der Ernte ungewollt einen Brand ausgelöst haben – durch den Einsatz ihrer üblichen Maschinen.

In einem Fall ist eine Strohpresse in Flammen aufgegangen, dies hatte ein ganzes Feld in Brand gesetzt. In anderen Teilen von Oberösterreich wurde ein Flurbrand durch ein landwirtschaftliches Gerät ausgelöst, dutzende Feuerwehrleute waren im Einsatz. Fälle wie diese nehmen in letzter Zeit zu, berichten die Medien.


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.