Reportage

Wie der Abbau von Zinn für Smartphones ein Urlaubsparadies zerstört

Es ist ein Anblick wie aus der Werbebroschüre: Ein Kilometer langer, geradezu unberührter Sandstrand, dahinter glasklares und türkisblaues Meer.

9/13/2022
  • Artenvielfalt
  • Tiere
  • International
  • Umwelt
Wie der Abbau von Zinn für Smartphones ein Urlaubsparadies zerstört

Es ist ein Anblick wie aus der Werbebroschüre: Ein Kilometer langer, geradezu unberührter Sandstrand, dahinter glasklares und türkisblaues Meer. Es ist ein Paradies für Taucher und Heimat von Korallen und tausende Fischarten. Doch das Urlaubsparadies gleicht an immer mehr Stellen zunehmend einer verschlammten Kraterlandschaft mit verschlickten Stränden und trübem Wasser. Natur und Tiere sterben inzwischen massenhaft. Grund dafür ist der exzessive Abbau von Zinn, einem der wichtigsten Rohstoffe für die Herstellung von Smartphones. Mehr über die Hintergründe jetzt bei oekoreich lesen!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories.

Mehr erfahren
Bereits oekoreich+ Abonnent*in?

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.