Artikel

Verrückt: Skigebiet lässt Schnee mit Helikopter einfliegen

Die Fotos aus den Skigebieten sprechen eine deutliche Sprache: Es ist zu warm.

1/11/2023
  • Klima
  • Schweiz
  • Umwelt
Verrückt: Skigebiet lässt Schnee mit Helikopter einfliegen

Die Fotos aus den Skigebieten sprechen eine deutliche Sprache: Es ist zu warm. Viel zu warm, um auch nur eine annähernd ansprechende Schneedecke anbieten zu können. Damit die Skiorte nicht auf die hohen Einnahmen verzichten müssen, lassen sie sich zum Teil abstruse Sachen einfallen. Dass Schneekanonen nicht das umwelt- und klimafreundlichste Image haben, das ist inzwischen bekannt. Dass aber nun auch schon Schnee mit Helikopterflügen herbeigeschafft wird, das ist eine neue Dimension von Wahnsinn.

Genau das hat jedoch kürzlich das Skigebiet Gstaad in der Schweiz gemacht, in zahlreichen Flügen wurde versucht eine hinreichende Menge Schnee aus anderen Orten einzufliegen. Der Versuch habe sich nicht bewährt, so der zuständige Manager. Dass ausgerechnet Gstaad, das mit „Nachhaltigkeit“ wirbt, einen derart unökologischen Ansatz gewählt hat, scheint Ausdruck der Verzweiflung zu sein. Von Umweltschützern und Politikern in der Schweiz hagelte es Kritik, die beste Werbung dürfte das nicht gewesen sein.


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.