Artikel

Unwetter-Katastrophe in Österreich: Tote Kinder, Hunderttausende ohne Strom

Ein gigantisches Unwetter zieht derzeit über Österreich.

8/18/2022
  • Österreich
  • Umwelt
Unwetter-Katastrophe in Österreich: Tote Kinder, Hunderttausende ohne Strom

Ein gigantisches Unwetter zieht derzeit über Österreich. Von Westen und Süden kommend hat es vor allem in Kärnten und der Steiermark zu gewaltigen Verwüstungen geführt. Allen Informationen nach dürfte es mehrere Menschenleben zu beklagen geben, darunter zwei kleine Kinder in Kärnten. Weitere Menschen werden noch vermisst. Dazu kommen riesige Infrastrukturschäden, so mussten die Bahnverbindungen nach Kärnten und der Steiermark eingestellt werden.

nulluwz.at
Unwetterwarnkarte von 18:45 Uhr, 18. August 2022
In diesen beiden Bundesländern sitzen hunderttausende Menschen aktuell im Dunkeln, der Strom ist großflächig ausgefallen. Im Netz kursieren Fotos von umgestürzten großen Strommasten, entwurzelten Bäumen und schweren Schäden an Häusern. Das Unwetter zieht nun weiter nach Niederösterreich. Auch für Freitag sind weitere Gewitter angekündigt, es gilt höchste Warnstufe.


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.