Artikel

Tausende unter Asche: Erschreckende Bilder nach Vulkankatastrophe

Nach dem heftigen Vulkanausbruch auf Tonga sind nun die ersten Luftbilder aufgetaucht.

1/19/2022
  • International
  • Umwelt
Tausende unter Asche: Erschreckende Bilder nach Vulkankatastrophe
Maxar Technologies
Das Foto zeigt vorher (links) und nachher (rechts)

Die Druckwelle des Vulkanausbruches war noch in Österreich messbar, tausende Kilometer entfernt führten Tsunami-Wellen zu Todesfällen.

null
Der Ausbruch war noch zigtausende Kilometer entfernt messbar
Doch am stärksten ist natürlich der Inselstaat Tonga betroffen, aus dem Tote und Verletzte gemeldet werden. Die Kommunikation ist durch den Bruch des einzigen Glasfaserkabels gestört.
nullVanessa Parker/AP
Tausende Häuser befinden sich unter einer dicken Schicht an Asche
Doch erste Luftaufnahmen, die jetzt durch die neuseeländischen Streitkräfte angefertigt wurden, zeigen tausende Häuser unter einer dicken Schicht an Asche. Viel an Infrastruktur wurde zerstört, wie Satellitenbilder zeigen. Die internationale Hilfe läuft nun an, mehrere Länder haben die Lieferung von Trinkwasser und Nahrung angekündigt.


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.