Die Regiothek wurde für die Zukunft entwickelt. Leider ist dein Browser veraltet und unterstützt möglicherweise einige Techniken nicht mehr. Daher kann es zu Anzeigeproblemen kommen.

Du kannst z.B. Browse Happy besuchen um einen aktuellen Browser herunterzuladen.

Artikel

Rückruf von Weintrauben: Pestizid-Grenzwerte stark überschritten

Import-Obst aus Spanien muss aktuell zurückgerufen werden.

11/1/2023
  • Deutschland
  • Checks & Tests
  • Ernährung
  • Gesundheit
  • Konsumentenschutz
Rückruf von Weintrauben: Pestizid-Grenzwerte stark überschritten

Dass insbesondere in Italien, Spanien und Portugal, wo große Mengen von Obst und Gemüse für den österreichischen und deutschen Markt produziert werden, die Pestizide teils in extrem hohen Mengen in der Landwirtschaft ausgebracht werden, das ist nicht neu. Dass die Konzentration aber sogar so hoch ist, dass die im Verkauf befindlichen Weintrauben eine Belastung über dem Grenzwert aufweisen, das kommt nicht oft vor.

Genau das ist jetzt in Deutschland passiert, genauer gesagt beim größten Einzelhändler Europas, der LIDL-Gruppe. In einem aktuellen Rückruf werden die Bürgerinnen und Bürger darüber informiert, dass der spanische Hersteller AMACO C.I.F das Produkt „Trauben dunkel, kernlos, Sorte: Crimson, Ursprung: Spanien, 500g“ mit Chargennummer L-4103 aufgrund einer Überschreitung des gesetzlich zulässigen Grenzwerts zurückrufen muss.

Verkauft wurden die Weintrauben in ausgewählten Filialen in Deutschland, das nachgewiesene Pestizid heißt Acetamiprid. Dabei handelt es sich um ein sogenanntes „Neonicotinoid“, aus deren Gruppe bereits viele Stoffe verboten sind, weil sie extrem schädlich für Bienen sind. Bei Konsum durch Menschen kann es stark gesundheitsschädigend wirken, wie Untersuchungen gezeigt haben.


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.