Die Regiothek wurde für die Zukunft entwickelt. Leider ist dein Browser veraltet und unterstützt möglicherweise einige Techniken nicht mehr. Daher kann es zu Anzeigeproblemen kommen.

Du kannst z.B. Browse Happy besuchen um einen aktuellen Browser herunterzuladen.

Artikel

Riesiger Rückruf: Giftige Stoffe in dieser Babynahrung gefunden

Der Schrecken aller Eltern von Babys und Kleinkindern ist jetzt Realität geworden.

5/8/2024
  • Checks & Tests
  • Österreich
  • Schweiz
  • Konsumentenschutz
  • Deutschland
  • Gesundheit
  • Ernährung
Riesiger Rückruf: Giftige Stoffe in dieser Babynahrung gefunden

Der Schrecken aller Eltern von Babys und Kleinkindern ist jetzt Realität geworden, in Babynahrung wurden giftige Stoffe festgestellt. Das betroffene Unternehmen reagiert umsichtig und informiert die Öffentlichkeit über die Gefahren, ruft die Produkte zurück und entschuldigt sich. Es geht um folgendes Produkt:

Baby Freche Freunde Beikost Gläschen Nudeln mit Brokkoli, Karotte & Tomate 190g.

Das Unternehmen informiert: „Es sind ausschließlich die Produkte mit der ChargenNummer L144181 JH6 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.04.2024 betroffen.“ Dieses wurde in Österreich, Deutschland und der Schweiz, in Ungarn, Bulgarien, Kroatien und Rumänien verkauft.

Den Rückruf sollte man ernstnehmen, so informiert etwa das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit:
„Atropin und Scopolamin sind akut sehr toxisch. Beide Verbindungen beeinflussen bereits bei geringer Aufnahmemenge die Herzfrequenz und das zentrale Nervensystem. Es können dann Symptome wie Benommenheit, Kopfschmerzen und Übelkeit auftreten. In Bezug auf Lebensmittel stellte das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) im Jahr 2013 fest, dass Kleinkinder und Säuglinge bei Verzehr von Getreideerzeugnissen, die mit Tropanalkaloiden verunreinigte sind, am meisten gefährdet sind und gesundheitliche Beeinträchtigungen möglich sein können.“


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.