Die Regiothek wurde für die Zukunft entwickelt. Leider ist dein Browser veraltet und unterstützt möglicherweise einige Techniken nicht mehr. Daher kann es zu Anzeigeproblemen kommen.

Du kannst z.B. Browse Happy besuchen um einen aktuellen Browser herunterzuladen.

Artikel

Naturnahe Beweidung: Wo „Toni“ & „Benjamin“ die Grünflächen pflegen

Zwei Esel aus Südtirol sorgen in Niederösterreich für Furore.

9/7/2023
  • Österreich
  • Artenvielfalt
  • Umwelt
Naturnahe Beweidung: Wo „Toni“ & „Benjamin“ die Grünflächen pflegen

Es ist nicht weiter ungewöhnlich, dass man Schafe in Österreich beim gemütlichen grasen beobachten kann. Etwas weniger häufig sind da schon Esel, noch dazu in der Nähe einer Autobahn. Dass man zwei von ihnen nun öfter in Niederösterreich sieht, das ist einem besonderen Projekt geschuldet. Die beiden aus Südtirol stammenden Esel „Toni“ und „Benjamin“ sind nämlich seit kurzem als tierische Grünraumpfleger im Einsatz.

Eine Fläche im Ausmaß von 10 Hektar wird von den beiden gemeinsam mit einer Reihe von Schafen betreut. Ihr Einsatz ist aber nicht nur eine umweltschonende Alternative zur motorisierten Rasur, es fördert auch die Biodiversität, wie der ORF berichtet. Eine Kombination, die für alle Seiten von Vorteil ist – vor allem auch für die Esel, die so einen geruhsamen aber wirkungsvollen Dienst an der Gemeinschaft verrichten.


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.