Artikel

Krebserregend: Auch beliebtes Hundespielzeug „Kong Classic“ fällt durch Test

Der „Kong Classic“ ist ein Klassiker unter den Hundespielzeugen und verkauft sich massenhaft, auch in Österreich.

9/19/2022
  • Österreich
  • Tiere
  • Gesundheit
Krebserregend: Auch beliebtes Hundespielzeug „Kong Classic“ fällt durch Test

Der „Kong Classic“ ist ein Klassiker unter den Hundespielzeugen und verkauft sich massenhaft, auch in Österreich. Er wird aus Naturkautschuk gefertigt, kostet stolze 14 Euro und findet sich wohl in vielen Haushalten. Künftig wohl nicht mehr so oft, denn ein neuer Test der Stiftung Warentest zeigt auf, dass in dem Produkt krebserregende Schadstoffe enthalten sind. Darunter etwa Naphthalin, ein hochproblematischer Weichmacher, außerdem eine hohe Menge an Nitrosaminen, die als krebserregend gelten.

Neben dem „Kong Classic“ sind auch die „Nobby Qietschfigur“, das „Latexschwein Karlie“ und das „Zooroyal Huhn“ durch den Test gefallen. Besonders problematisch ist, so die Tester, dass drei der vier Spielzeuge ein CE-Siegel tragen und damit suggerieren, dass das Spielzeug so sicher sei wie jenes für Kinder. Bei Hundespielzeug gibt es aber keine unabhängige Prüfstelle. Elf weitere Produkte, die getestet wurden, sind ohne Beanstandungen ausgekommen. Mehr Infos gibt’s hier nachzulesen.


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.