Reportage

HOFER schweigt zu Irrsinn: Plastik in Eigenmarken-Toilettenpapier

Beim Handelskonzern HOFER gibts ein dubioses Toilettenpapier. Als Partner im Bereich Nachhaltigkeit fungiert Global 2000. Wie passt das zusammen?

2/8/2022
  • Ernährung
  • Gesundheit
  • Tiere
  • Artenvielfalt
  • Umwelt
HOFER schweigt zu Irrsinn: Plastik in Eigenmarken-Toilettenpapier

Über einen anonymen Hinweis wurden wir auf die neuen Verpackungen aufmerksam gemacht: Das beliebte „Kokett Feuchtes Toilettenpapier Kamille“ wird seit neuestem offenbar mit einem Warnhinweis ausgeliefert. Dabei handelt es sich um eine Eigenmarke des HOFER-Konzerns. Auf der Packung findet sich demnach die Information „Produkt enthält Kunststoff“, dazu ein Bild, das eine sterbende Schildkröte zeigt.

Wir haben den deutschen Handelskonzern HOFER damit konfrontiert. Und auch die NGO Global 2000, die als Kooperationspartner des Konzerns auftritt. Doch was genau sagen die beiden dazu? Wie rechtfertigen sie das? Jetzt exklusiv bei uns die ganze Recherche nachlesen!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories.

Mehr erfahren
Bereits oekoreich+ Abonnent*in?

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.