Artikel

Groteskes BILLA-Hühnerfilet: „Hergestellt in Österreich“, mit Hühnern aus 5 Ländern

Auf der Vorderseite der Papierpackung steht "Hergestellt in Österreich", auf der Rückseite aber "Fleisch aus EU". Was bedeutet das genau? Wir haben nachgefragt.

9/15/2021
  • Ernährung
  • Österreich
  • Landwirtschaft
Groteskes BILLA-Hühnerfilet: „Hergestellt in Österreich“, mit Hühnern aus 5 Ländern

Nahezu täglich erreichen uns mittlerweile Hinweise von Menschen, die sich beim Besuch von Supermärkten über die Konzerne ärgern. Manchmal geht es um eine fehlerhafte Auszeichnung, manchmal um eine irreführende Werbung. Ganz besonders häufig werden wir mit vermeintlichen Unterschieden zwischen Packung und Inhalt konfrontiert. Und darum gebeten, dass wir der Sache auf den Grund gehen. Denn das ist das, was wir im Namen der Konsument*innen am liebsten machen: Wir hinterfragen kritisch. So auch in diesem Fall.

Am Anfang kommt wie üblich die Österreich-Fahne: Wer die Packung des „BILLA Hühnerfilet Kräuter“ in die Hand nimmt, der freut sich zunächst mal über das strahlende Rot-Weiß-Rot darauf. Wie ein Gütesiegel grafisch aufbereitet, prangt auf der Kartonverpackung stolz „Hergestellt in Österreich“ in Großbuchstaben. Was kann da schon schiefgehen, werden sich wohl viele Konsument*innen fragen, liegen die Standards gerade bei Hühnerfleisch in Österreich doch deutlich über jenen in anderen europäischen Ländern.

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories.

Mehr erfahren
Bereits oekoreich+ Abonnent*in?

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.