Artikel

      Gesetz fertig: So wird die Impfpflicht ab 1. Februar in Österreich eingeführt

      Allen Unkenrufen zum Trotz wird die Impfpflicht per 1. Februar 2022 in Österreich eingeführt.

      1/16/2022
      • Österreich
      • Gesundheit
      Gesetz fertig: So wird die Impfpflicht ab 1. Februar in Österreich eingeführt

      Allen Unkenrufen zum Trotz wird die Impfpflicht per 1. Februar 2022 in Österreich eingeführt. Wie von der Bundesregierung bereits gegen Ende des Jahres 2021 angekündigt, soll damit die Impfquote im Land auf die nötige Rate gesteigert werden. Österreich ist mit diesem Schritt auch nicht mehr alleine, auch Italien hat etwa mit 7. Januar eine Impfpflicht für Personen über 50 Jahren in Kraft gesetzt.

      In Österreich soll die Impfpflicht dem nunmehr vorliegenden Gesetzesentwurf in folgender Form umgesetzt werden:

      ·     Gültig für alle Personen ab 18 Jahren
      ·     Ausgenommen sind Schwangere, Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können und Genesene für einen Zeitraum von 6 Monaten

       Mit 16. März 2022 wird die Impfpflicht dann zum Kontrolldelikt, erst dann wird bei einem Verstoß gegen das Gesetz eine Strafe verfügt. Bei den Strafen reicht der Rahmen von 600 Euro bis zu 3.600 Euro, eingesperrt soll aber niemand werden.

      nullSozialministerium
      Das 3-Phasen-Modell zur Impfpflicht in Österreich
      Auch Verfassungsänderung möglich

      In einer dritten Phase, die den Stellungnahmen der Bundesregierung zufolge hoffentlich nicht benötigt wird, sollen Ungeimpfte einen Impftermin vorgeschrieben bekommen, bei Nichteinhaltung wird automatisch gestraft. Für eine Aktivierung dieser finalen Eskalationsstufe wäre aber die erneute Zustimmung des Nationalrats notwendig.

      Über die nötige Stimmenmehrheit zum Beschluss der Gesetzesvorlage verfügen die beiden Regierungsparteien ÖVP und Grüne auch ohne Beteiligung der Opposition, ungeachtet dessen haben SPÖ und NEOS ihre Zustimmung signalisiert, womit sogar eine Änderung der Verfassung möglich wäre, um die Impfpflicht zu verankern.


      In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

      Jetzt abonnieren
      Logo Oekoreich

      Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

      Mehr erfahren

      Jetzt weiterlesen

      oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.