Artikel

Ganze Täler unter Wasser: Dutzende Tote und hunderte Vermisste

Es ist die schwerste Überschwemmungs-Katastrophe seit Jahrzehnten im US-Bundestaat Kentucky und sie dürfte noch lange nicht zu Ende sein.

8/3/2022
  • Umwelt
  • International
Ganze Täler unter Wasser: Dutzende Tote und hunderte Vermisste

Es ist die schwerste Überschwemmungs-Katastrophe seit Jahrzehnten im US-Bundestaat Kentucky und sie dürfte noch lange nicht zu Ende sein. Seit die verheerenden Überflutungen vor einigen Tagen begonnen haben, kommen die Einsatzkräfte nicht mehr zur Ruhe. Ganze Täler sind überflutet, das Wasser hat Straßen, Brücken und hunderte Häuser weggerissen. Entsprechend schwierig gestalten sich die Rettungsarbeiten, sofern sie derzeit überhaupt möglich sind.

Mit dem Hubschrauber werden Menschen aus den Fluten geborgen, dutzende Leichen wurden bislang ebenfalls aus den Wassermassen gefischt. Hunderte Menschen werden nach wie vor vermisst, die Anzahl der Toten dürfte demnach noch steigen. Die Regenfälle gehen unterdessen weiter, weswegen Seitens der Behörden noch keine Entwarnung gegeben werden kann, die Lage bleibt weiterhin unsicher.


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.