Artikel

      „Abschaum“: Österreichischer Firmenchef schockiert mit Aussage zu Mitarbeitern

      Auf der Homepage sind Vision & Mission noch nett formuliert - im Interview klingt das ganz anders.

      4/18/2022
      • Österreich
      „Abschaum“: Österreichischer Firmenchef schockiert mit Aussage zu Mitarbeitern

      Zuletzt konnte das österreichische Unternehmen ATTENSAM rund 88 Millionen Euro an Umsatz erwirtschaften und damit den seit Jahren bestehenden Erfolgskurs erneut fortführen. Die Hausbetreuungs-Firma, die insbesondere im Raum Wien sehr präsent ist und bundesweit mittlerweile rund 1.500 Mitarbeiter*innen beschäftigt, ist aber jetzt mit einer sehr negativen Äußerung des Unternehmens-Erbens aufgefallen.

      Denn Oliver Attensam, der das Unternehmen in zweiter Generation führt, hat sich in einem Interview mit DER STANDARD derart menschenverachtend geäußert, dass die Wogen in sozialen Netzwerken hochgehen. Konkret meinte er: „Wir können nicht den Abschaum, der überbleibt, als Mitarbeiter bekommen, sondern müssen schauen, dass wir gute Leute haben.“

      nullwww.derstandard.at
      Das Interview mit Oliver Attensam sorgt für Aufregung
      „Menschenverachtend“

      Es dauerte nicht lange, da reagierte das Netz auf diese unterirdischen Aussagen, zumal auch das übrige Interview mit fragwürdigen Formulierungen nicht geizt. „Wenn der Chef die Wahrheit hinter der Vision aufblitzen lässt…“ schrieb ein Kommentator, „Menschenverachtend, überheblich, beleidigend, diskriminierend ist noch das Netteste, was mir auf die Schnelle dazu einfällt“ meine eine andere.

      Wir haben bei der Firma ATTENSAM um eine Stellungnahme ersucht, der Artikel wird bei einlagen dieser entsprechend ergänzt. Wir wollten wissen, ob Herr Attensam seine Äußerung bereits bereut, die so eindeutig nicht in Einklang mit den auf der eigenen Homepage genannten Vision & Mission zu bringen sind.


      In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

      Jetzt abonnieren
      Logo Oekoreich

      Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

      Mehr erfahren

      Jetzt weiterlesen

      oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.