Artikel

„Vorschriften unzureichend“: 18.000 Hühner in Stall in Kärnten qualvoll erstickt

Noch ist nicht klar, wieso die Lüftungsanlage einfach ausgefallen ist und wieso der Tierhalter davon nicht unmittelbar etwas mitbekam.

1/19/2023
  • Österreich
  • Tiere
„Vorschriften unzureichend“: 18.000 Hühner in Stall in Kärnten qualvoll erstickt

Noch ist nicht klar, wieso die Lüftungsanlage einfach ausgefallen ist und wieso der Tierhalter davon nicht unmittelbar etwas mitbekam, doch die Konsequenzen sind schrecklich. Mehr als 18.000 Hühner sind in einer einzigen Hühnermastanlage in Kärnten qualvoll erstickt, die Medien melden. Entdeckt wurde die Vielzahl an toten Tieren vom Bauern selbst. Laut Medienberichten drohen nun tierschutzrechtliche Konsequenzen.

Für Madeleine Petrovic von Tierschutz Austria, ist es ein Zeichen dafür, dass die Vorschriften unzureichend sind: „Dieser Fall zeigt, wie unzureichend die Sicherheitsvorschriften für Stallgebäude sind. So etwas passiert leider immer wieder. Es braucht eine Verpflichtung für Sicherheitsvorrichtungen, sein es Notaggregate, Alarmvorrichtungen oder gar Notausgängen in derartigen Zuchtbetrieben. Während Wohngebäude oder Betriebe Notausgänge haben müssen, ist das bei Stallungen nicht der Fall.


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.