Artikel

„Verdorben“: In diesen Supermärkten sollte man keine Maroni kaufen

Ungefähr die Hälfte der gekauften Maroni gilt als ungenießbar, waren also verfault, verschimmelt oder mit Schädlingen befallen.

12/11/2023
  • Ernährung
  • Gesundheit
  • Konsumentenschutz
  • Checks & Tests
  • Österreich
„Verdorben“: In diesen Supermärkten sollte man keine Maroni kaufen

Der erste Schnee ist bereits im ganzen Land gefallen, spätestens jetzt ist die Saison der Maroni voll angelaufen. Sie werden in eigenen Ständen auf der Straße in vielen Städten verkauft, aber auch in Supermärkten kann man die Edelkastanie erwerben. Doch wie ist es eigentlich um die Qualität der Waren bestellt? Genau das hat sich der VKI nun genauer angesehen. Ganze 30 Produkte wurden unter die Lupe genommen, sowohl bei Ständen eingekauft als auch in heimischen Supermärkten.

BILLA schneidet am schlechtesten ab

Das Ergebnis ist ernüchternd, denn ungefähr die Hälfte der gekauften Maroni gilt als ungenießbar, waren also verfault, verschimmelt oder mit Schädlingen befallen, wie die Konsumentenschützer informieren. Von den Supermärkten fällt vor allem BILLA negativ auf, hier sind laut VKI satte 57 Prozent verdorben gewesen. In türkischen Supermärkten waren es 52 Prozent und auch SPAR glänzt mit 45 Prozent nicht unbedingt. Am ehesten bei LIDL und HOFER kann man zugreifen, denn dort waren „nur“ 20 Prozent bzw. 27 Prozent verdorben.

Die umfangreiche Recherche und viele Tipps kann man hier nachlesen.


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.