Artikel

      Tote nach Erdrutschen: Schlammlawinen zerstören hunderte Häuser

      Im Westen von Kanada spitzt sich die Lage nach den heftigen Regenfällen weiter zu.

      11/17/2021
      • Umwelt
      • International
      • Klima
      Tote nach Erdrutschen: Schlammlawinen zerstören hunderte Häuser

      Im Westen von Kanada spitzt sich die Lage nach den heftigen Regenfällen weiter zu. Mittlerweile mussten tausende Menschen ihre Häuser verlassen und vor Schlammlawinen und Erdrutschen fliehen. Autobahnen stehen komplett unter Wasser, Brücken werden von den Wassermassen niedergerissen.

      Nun sind auch die ersten Toten und zahlreiche Vermisste zu beklagen, wie die Behörden aus Kanada berichten. In sozialen Netzwerken kursieren zahlreiche Videos, welche die zerstörerische Kraft des Unwetters zeigen. Demnach stehen ganze Stadtteile unter Wasser, hunderte Gebäude wurden bereits zerstört.

       



      In eigener Sache: Wir arbeiten zu 100 Prozent unabhängig von Staat, Parteien, NGOs und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!


      In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

      Jetzt abonnieren
      Logo Oekoreich

      Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

      Mehr erfahren

      Jetzt weiterlesen

      oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.