Artikel

Sechs Tote in Dolomiten: „Wassertasche“ war Ursache für Katastrophe

Immer noch wird in den italienischen Dolomiten nach Verschütteten gesucht, mittlerweile ist die Opferzahl auf sechs Personen gestiegen.

7/4/2022
  • Klima
  • Umwelt
  • International
Sechs Tote in Dolomiten: „Wassertasche“ war Ursache für Katastrophe

Immer noch wird in den italienischen Dolomiten nach Verschütteten gesucht, mittlerweile ist die Opferzahl auf sechs Personen gestiegen. Am Sonntag war es im Trentino zu einem Unglück gekommen, nachdem eine größere Gruppe von Menschen verschüttet worden waren. Was zunächst als Lawinenunglück eingestuft worden war, entpuppt sich nun immer mehr als ungewöhnliches Naturereignis. Denn Auslöser dürfte eine sogenannte „Wassertasche“ sein, wie der ORF-Meteorologe Daniel Schrott schreibt.

Fehlender Niederschlag als Einflussfaktor

Demnach handelt es sich dabei um eine mit Schmelzwasser gefüllte Ansammlung unter dem Gletscher, die von außen kaum zu erkennen sei. Durch die große Hitze auch in den Bergen hat sich mehr Schmelzwasser als üblich angesammelt, zudem fehlt Schnee durch den ausbleibenden Niederschlag. In der Kombination hat das zum Unglück geführt, als sich die „Wassertasche“ öffnete und gewaltige Mengen an Wasser, Geröll und Schnee in Sekundenschnelle freigab. Die Gefahr von Lawinen bleibt weiterhin groß.


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.