Artikel

    Protest gegen Kreuzfahrt in Venedig: „Große Schiffe raus aus der Lagune!“

    Die Kreuzfahrtschiffe fahren wieder durch die Lagune von Venedig - doch der Protest der Bewohner*innen wird immer größer.

    6/6/2021
    • Umwelt
    • International
    Protest gegen Kreuzfahrt in Venedig: „Große Schiffe raus aus der Lagune!“

    Es ist 16 Stockwerke hoch und über 92.000 Tonnen schwer: Das Kreuzfahrtschiff „MSC Orchestra“ hat gestern die Lagune von Venedig verlassen und damit den Reigen der vor Ort so verhassten Schiffe nach der Corona-Krise nach 18 Monaten wiedereröffnet. Doch die Anwohner*innen wollen das nicht hinnehmen und skandierten unüberhörbar „Große Schiffe raus aus der Lagune!“, organisiert von der Bewegung „No Grandi Navi“.
     
    Die über 800 Gäste des Schiffes dürften die Proteste nicht vergessen. Auf kleinen Booten zu Wasser oder mit Transparenten an Land machten die Bürger*innen ihrem Ärger gehörig Luft. Unterstützung erhalten sie dabei von Stars aus aller Welt, die ihren Protest über die Grenzen der Region hinaus verstärken wollen.
     
    Immerhin wäre Venedig ein globales architektonisches Juwel, deren Erhalt uns alle anginge, so Menschen wie Mick Jagger oder Tilda Swinton. Jährlich durchfahren bis zu 500 Kreuzfahrtriesen die Lagune, erst im März hatte die Regierung eine Sperre verkündet. Die lokale Politik hat angekündigt Alternativen für die Fahrt durch die Lagune zu suchen, insbesondere ein Lageplatz außerhalb würde gesucht – bislang jedoch erfolglos.



    In eigener Sache: Wir decken auf, wir fragen nach, wir legen auf. Das gefällt manchen Konzernen natürlich nicht. Umso wichtiger ist der Rückhalt vieler Menschen. Bitte unterstützt unsere Arbeit - jeder Beitrag hilft. Danke!

    oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
    Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.