Artikel

      Persönliche Daten: „jö Bonus Club“ von REWE erneut zu Millionenstrafe verdonnert

      Bereits im Sommer letzten Jahres stand das Kundenbindungsprogramm von REWE in der Kritik.

      1/21/2022
      • Österreich
      • Ernährung
      Persönliche Daten: „jö Bonus Club“ von REWE erneut zu Millionenstrafe verdonnert

      Bereits im Sommer letzten Jahres stand das Kundenbindungsprogramm von REWE, der „jö Bonus Club“, der offiziell auch als eigenes Unternehmen firmiert, in der Kritik. Damals hatte die Datenschutzbehörde eine Strafe in Höhe von 2 Millionen Euro verhängt, nun dürften weitere 8 Millionen Euro an Strafzahlungen dazukommen.

      Anlass im Sommer letzten Jahres war der Vorwurf, dass Kunden nicht hinreichend über die Nutzung ihrer persönlichen Daten hingewiesen worden wären. Diesmal geht’s um einen Verstoß gegen die Datenschutzgrundverordnung. Auch gegen diese Strafe will der milliardenschwere Konzern nun rechtlich vorgehen.


      In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

      Jetzt abonnieren
      Logo Oekoreich

      Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

      Mehr erfahren

      Jetzt weiterlesen

      oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.