Die Regiothek wurde für die Zukunft entwickelt. Leider ist dein Browser veraltet und unterstützt möglicherweise einige Techniken nicht mehr. Daher kann es zu Anzeigeproblemen kommen.

Du kannst z.B. Browse Happy besuchen um einen aktuellen Browser herunterzuladen.

Artikel

„Lebensschädliche Bakterien“: Rückruf von Wurst in Österreich

Ein dubioser Lebensmittel-Rückruf geistert derzeit durch Österreich.

6/16/2023
  • Gesundheit
  • Konsumentenschutz
  • Ernährung
  • Österreich
„Lebensschädliche Bakterien“: Rückruf von Wurst in Österreich

 Ein dubioser Lebensmittel-Rückruf geistert derzeit durch Österreich. Über die APA wurde mitgeteilt, dass eine Knoblauchwurst mit „lebensschädlichen Bakterien“ kontaminiert sei. Konkret geht es um Listerien. Der betreffende Lieferant ist die Inter Global Agro s.r.o., ein slowakisches Unternehmen.

Die Wurst dürfte offenbar auf Märkten vertrieben worden sein, zumindest ist der Absender „Bekir Köse“ als Betreiber eines Standes am Wiener Hannovermarkt registriert. Wo das Produkt sonst noch zu erwerben war oder ist, das ist nicht Teil der Aussendung gewesen.


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.