Artikel

      Jetzt nachgewiesen: Das ist der Grund, wieso viele Kinder keinen Brokkoli mögen

      Forscher*innen von der Universität Sydney haben nun rausgefunden, wieso manche Kinder gewisse Gemüsearten nicht mögen.

      9/30/2021
      • Ernährung
      Jetzt nachgewiesen: Das ist der Grund, wieso viele Kinder keinen Brokkoli mögen

      Es ist ein Klischee, das – wie so viele – einen wahren Kern hat: Kinder mögen keinen Brokkoli. Das trifft natürlich nicht auf alle zu, aber viele Eltern leiden regelrecht darunter, dass ihre Kinder gewisse Arten wie Kohlgemüse nicht essen möchten. Doch woran genau liegt das? Dem ist eine Gruppe von Forscher*innen an der Universität Sydney in Australien nun nachgegangen und hat sich auf die Suche nach den Ursachen begeben.

      Chemische Reaktion

      Und sind fündig geworden, wie der ORF berichtet. Der Hauptgrund dafür, wieso Brokkoli oder Karfiol manchen Kindern nicht schmeckt, ist demnach die individuelle Zusammensetzung der Bakterien, die in ihrem Mund leben. Diese würden zu einer unterschiedlichen chemischen Reaktion führen, die wiederum verantwortlich für das Geschmackserlebnis ist. Doch, das ist die gute Nachricht: Daran kann man sich gewöhnen.

       



      In eigener Sache: Wir arbeiten zu 100 Prozent unabhängig von Staat, Parteien, NGOs und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

      Jetzt weiterlesen

      oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.