Artikel

Infektionsgefahr: Massenhaft verseuchte Abwässer werden hier ins Meer abgelassen

Seit Großbritannien aus der Europäischen Union ausgetreten ist, hat sich im Umweltbereich einiges dramatisch verschlechtert.

9/1/2022
  • Umwelt
  • International
Infektionsgefahr: Massenhaft verseuchte Abwässer werden hier ins Meer abgelassen

Seit Großbritannien aus der Europäischen Union ausgetreten ist, hat sich im Umweltbereich einiges dramatisch verschlechtert. Dazu zählt auch der Umgang mit Abwässern, wie ein neuer Bericht offenlegt. Demnach hat sich die Menge an Abwässern, die ungeklärt ins Meer abgelassen werden, um das Dreißigfache gesteigert. In Großbritannien hat das für einen Aufschrei gesorgt, schon wird vor verseuchten Strandabschnitten gewarnt.

Expert*innen haben für gewisse Regionen in Großbritannien bereits eine Badewarnung ausgesprochen, zu groß sei die Gefahr einer Infektion. Auch für den Tourismus und die Fischerei könnte die systematische Umweltverschmutzung katastrophale Folgen haben, immerhin hat kaum jemand Lust sich an einem stinkenden, verschmutzten Strand aufzuhalten. Die britische Regierung hat zwischenzeitlich vermeldet, dass bis zum Jahr 2050 kein ungefiltertes Abwasser mehr ins Meer geleitet werden soll.


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.