Artikel

      Extreme Trockenheit: Hier in Europa wird bereits das Wasser rationiert

      Es ist noch nicht mal Juli und schon gibt es Regionen in der Europäischen Union, die unter extremer Wasserknappheit leiden.

      6/18/2022
      • Landwirtschaft
      • Umwelt
      Extreme Trockenheit: Hier in Europa wird bereits das Wasser rationiert

      Es ist noch nicht mal Juli und schon gibt es Regionen in der Europäischen Union, die unter extremer Wasserknappheit leiden. Besonders betroffen sind diesmal Frankreich und Italien. In Frankreich sind in 29 von 101 Departements sogar schon Rationierungsmaßnahmen in Kraft gesetzt worden. In der Praxis bedeutet das, dass in diesen Regionen weder die Autos gewaschen noch die Gärten unbeschränkt gegossen werden dürfen. Sowohl private Pools als auch die Felder sind davon betroffen, Experten warnen bereits vor massiven Rückgängen bei der Ernte, wenn die Bewässerung der Agrarflächen nicht sichergestellt ist.

      Rekord-Trockenheit in Norditalien

      Auch in Italien sind besondere Ausprägungen einer extremen Trockenheit zu erleben. Das Gebiet rund um den Fluss Po ist so trocken wie seit 70 Jahren nicht mehr, der Pegelstand auf einem Rekordtief. Das wirkt sich nicht nur auf die Erzeugung von Wasserkraft aus, die inzwischen auf null gesunken ist, auch Kühlsysteme von Kraftwerken könnten mittelfristig in Mitleidenschaft gezogen werden. Nicht zuletzt aber auf die Landwirtschaft kann das katastrophale Auswirkungen haben, denn rund ein Drittel der landwirtschaftlichen Produktion an Obst, Gemüse und Getreide ist direkt bedroht.


      In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

      Jetzt abonnieren
      Logo Oekoreich

      Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

      Mehr erfahren

      Jetzt weiterlesen

      oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.